Mitteilungsblatt für Lieferanten

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist Asmodee wichtig. Dieses Mitteilungsblatt beschreibt die Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit Ihnen oder Ihrer Gesellschaft verarbeiten.

Dieses Mitteilungsblatt gibt Auskunft über unseren Ansatz auf dem Gebiet der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir bei Ihnen erheben oder uns von Dritten rechtmäßig übermittelt werden, sowie über die Ziele dieser Verarbeitung. Ferner beschreibt es Ihre Rechte in Bezug auf die von uns veranlassten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir können uns im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit einschließlich anlässlich Ihrer Kontakte oder Anfragen oder im Rahmen der Beziehungen, die Sie ggf. mit einem oder mehreren Mitgliedern unseres Teams oder unserer Partner pflegen, veranlasst sehen, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben.

1. Wer ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche?

2. Welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten erheben wir?

3. Wie benutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

4. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

5. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

6. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

7. Ihre Rechte

8. Kontakt und Beschwerden

9. Aktualisierung des Mitteilungsblatts


1. Wer ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche?

Asmodee Group, geschäftsansässig in 18 Rue Jacqueline Auriol – F-78280 Guyancourt (Frankreich), eingetragen unter der Nummer 399 899 806 („Asmodee“ oder „wir“) ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche.

2. Welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir erheben Sie betreffende Daten und insbesondere:

  • Identifikationsdaten und insbesondere Ihr Name und Ihre Funktion, Ihr Geburtsdatum, die Eintragungsnummer usw.
  • Skype-Adresse,
  • Kontaktdaten einschließlich der Kontaktdaten Ihres Arbeitgebers oder des Namens Ihres Arbeitgebers und Ihrer E-Mail-Adresse, sofern uns diese Informationen von Ihnen übermittelt werden,
  • Rechnungsdaten und Bankverbindungen,
  • Die Informationen, die Sie uns übermitteln, um an Sitzungen oder Events teilzunehmen, und insbesondere Ihre Ernährungsgewohnheiten.
  • Die mit den Rechtsvorschriften über die Bekämpfung der Geldwäsche und der Korruption im Rahmen der anlässlich der Gewinnung neuer Kunden durchgeführten Verarbeitung personenbezogener Daten „Know Your Supplier“ geforderten relevanten Informationen. Dies kann neben den von Ihnen eingereichten Unterlagen ggf. auch Informationen umfassen, die online oder offline von Drittquellen eingeholt wurden.
  • Alle sonstigen Informationen, die für die Lieferung unserer Leistungen erforderlich sind.

3. Wie benutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: Immer dann, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, geschieht dies aus einem gesetzlichen „Verarbeitungsgrund“ (oder auf einer Gesetzesgrundlage), die in der nachstehenden Tabelle aufgelistet werden.

Zwecke Rechtsgrundlage
1 Zur Ausführung von Verwaltungsvorgängen in Verbindung mit Verträgen (inkl. ihres Abschlusses), Bestellungen, Abnahmen, Rechnungen, Zahlungen, der Buchführung in Bezug auf die Verwaltung der Lieferantenkonten usw. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung des zwischen Ihnen und Asmodee geschlossenen Vertrags erforderlich.
2 Zur Erstellung von Finanz- und Umsatzübersichten pro Lieferant. Wir schätzen ein, dass es in unserem rechtmäßigem Interesse liegt, Analysen unserer Geschäftstätigkeit anzufertigen, die unsere Geschäftsentscheidungen erleichtern.
3 Zur Vorlage von Auswahllisten der Anbieter zur Deckung des Bedarfs von Asmodee. Wir sind der Meinung, dass wir ein rechtmäßiges Interesse daran haben, eine Liste unserer Kunden zu führen, um unsere Geschäftsvorgänge zu planen.
4 Zur Anfertigung einer Dokumentation über unsere Lieferanten. Wir sind der Meinung, dass wir ein rechtmäßiges Interesse dran haben, eine derartige Dokumentation zur Planung unserer Geschäftsvorgänge zu führen.
5 Um den anzuwendenden Rechtsvorschriften, Gerichtsbeschlüssen, Gerichtsverfahren oder auch den Anforderungen einer Regulierungsbehörde gerecht zu werden. Diese Verarbeitung ist im Interesse der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich.
6 Zum Zwecke der Erfüllung der Verträge, in deren Rahmen Sie als Partei in Erscheinung treten. Wir sind der Meinung, dass es in unserem berechtigten Interesse liegt, dass unsere Verträge ordnungsgemäß erfüllt und unsere Rechte im Bedarfsfall verteidigt werden.
7 Zum Zwecke der Geltendmachung unserer Rechte und Pflichten und für sämtliche Gerichtsverfahren, an denen Sie beteiligt sind, die von Ihnen oder gegen Sie anhängig gemacht wurden. Wir schätzen ein, dass es in unserem berechtigten Interesse liegt, unserer Einrichtung vor der etwaigen Verletzung einer gesetzlichen Verpflichtung, die ihr geschuldet ist, zu schützen und uns im Streitfall zu verteidigen.
8 Zum Schutz der Rechte Dritter. Diese Verarbeitung ist für die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich, denen Asmodee untergeordnet ist.
Diese Verarbeitung ist ferner in Anbetracht der berechtigten Interessen von Asmodee erforderlich. Wir sind der Meinung, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, dass unsere Geschäftstätigkeit die Rechte Dritter nicht verletzt.
9 In Vorbereitung und/oder in Verbindung mit einem Geschäftsvorgang wie Fusion-Übernahme, Umstrukturierung oder Verkauf. Wir sind der Meinung, dass es in unserem Interesse liegt, kluge Entscheidungen in Bezug auf die Zukunft unseres Unternehmens zu treffen, um die Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit zu gewährleisten.
10 Organisation von Werbeveranstaltungen/Marketing und insbesondere die Mahlzeiten oder sonstigen Events, aus deren Anlass Informationen über Ihre Ernährungsgewohnheiten erfasst werden. Wir benötigen vor der Erfassung Ihrer Informationen im Rahmen der Organisation von Marketingveranstaltungen, an denen sie ggf. beteiligt sind, Ihre Einwilligung, um Ihren Interessen bestmöglich Rechnung zu tragen.
11 Zum Zwecke der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen auf dem Gebiet der Prüfung der Lieferanten (einschließlich der Vorschriften über den Grundsatz „Know Your Supplier“, zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Korruption), von Konflikten oder vergleichbaren Verpflichtungen die Notwendigkeit, eine vorschriftsmäßige Versicherung abzuschließen, ohne sich jedoch darauf zu beschränken. Mitgliedsstaaten unterscheiden, schätzen wir ein, dass wir ein rechtmäßiges Interesse daran haben, diese gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten, sofern ihre Nichteinhaltung ggf. mit Sanktionen oder anderen negativen Folgen für unsere Einrichtung oder die Asmodee-Gruppe im Allgemeinen verbunden ist.

Sind Sie Arbeitgeber eines der Asmodee-Lieferanten benutzen wir Ihre Kontaktdaten einzig zum Zwecke der Verwaltung unserer Beziehungen mit Ihrem Arbeitgeber. Wir schätzen ein, dass es in unserem rechtmäßigen Interesse liegt, uns mit Ihnen austauschen zu können und unsere Geschäftsbeziehungen mit Ihrem Arbeitgeber zu schützen.

4. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können uns veranlasst sehen, Ihre personenbezogenen Daten bedarfsabhängig mit Dritten unterschiedlicher Kategorien zu teilen:

  • Neben den Konzerngesellschaften der Asmodee-Gruppe (die Liste der Asmodee-Tochtergesellschaften ist hier verfügbar),
  • Drittunternehmen (Wartung, Speicherung, Zahlung, Logistik, Marketingdienstleistungen usw.) für die unter Abschnitt 3 weiter oben beschriebenen Zwecke,
  • Postservicedrittanbieter, die uns bei der Verteilung unserer Werbekampagnen oder der Zustellung geschäftsrelevanter Unterlagen behilflich sind,
  • Unsere Fachberater wie Rechtsanwälte, Buchhalter, Revisoren,
  • Aktionäre
  • Regierungsbehörden oder vorschriftsmäßige Behörden,
  • Berufshaftpflichtversicherer oder alle sonstigen relevanten Versicherungsformen,
  • Regulierungsbehörden, Steuerbehörden, Registergericht und
  • Partner und
  • Banken

Bitte beachten Sie, dass diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und andere Fälle eintreten können, in denen wir Ihre Daten mit Dritten teilen, sofern dies im rechtmäßigen Interesse von Asmodee liegt, den anzuwendenden Rechtsvorschriften Rechnung trägt oder auch in Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir untergeordnet sind, erforderlich ist.

In diesem Kontext können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Länder übertragen werden, die keinen mit dem des EWR gleichwertigen Schutzgrad Ihrer personenbezogenen Daten bieten, wie China, USA, Kanada usw. In Ermangelung einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission wird die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund vertraglicher Standardbestimmungen geregelt, die von der Europäischen Kommission angenommen wurden.

5. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten während des für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlichen Zeitraums auf. Allgemein bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten einzig während der für die Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlichen Dauer auf.

Darüber hinaus können wir bestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten über einen längeren Zeitraum aufbewahren, sofern wir insbesondere auf gesetzlicher Grundlage dazu verpflichtet sind oder diese Daten erforderlich sind, um den Nachweis für ein Recht oder einen Vertrag zu erbringen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten während der mit der anzuwendenden Vorschrift vorgesehenen Dauer oder während der gesetzlichen Verjährungsfrist archiviert und aufbewahrt.

Sind Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich, stellen wir sicher, dass sie gelöscht oder anonymisiert werden.

6. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verpflichten uns zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Sinne haben wir Sicherheitspolitiken der Informationssysteme und geeignete Regeln und Maßnahmen umgesetzt, um sie vor Zugriffen, Änderungen, der unbefugten Benutzung und Weitergabe oder der rechtswidrigen Vernichtung bzw. dem versehentlichen Verlust dieser Daten zu schützen.

Die Gesamtheit unserer Partner, Arbeitnehmer, Berater und Datenverarbeiter, der Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben und in ihre Verarbeitung einbezogen werden, sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

7. Ihre Rechte

Sie können eine Reihe von Rechten auf Ihre personenbezogenen Daten beanspruchen. Jedes dieser Rechte wird nachstehend ausführlicher beschrieben.

  • Widerruf der Einwilligung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur auf Ihrer Einwilligung basierenden Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.
  • Zugriff . Sie können sich jederzeit an uns wenden, um sich von uns die etwaige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen zu lassen und ggf. über die Merkmale der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden, den Zugriff auf diese Daten oder eine Kopie derselben zu erhalten.
  • Berichtigung . Sie haben die Möglichkeit, bei uns die Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, sofern sie falsch oder unvollständig sind.
  • Löschen . Sie haben die Möglichkeit, bei uns in den nachstehenden Fällen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen: sofern sie in Anbetracht der Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind; Sie Ihre Einwilligung widerrufen; in der Folge der Ausübung Ihres Widerspruchsrechts; Ihre personenbezogenen Daten Gegenstand einer gesetzeswidrigen Verarbeitung waren oder zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung. Wir sind nicht verpflichtet, Ihrem Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten Folge zu leisten, sofern Ihre Verarbeitung in Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf gerichtlichem Weg erforderlich ist.
  • Einschränkung . Ihnen steht es frei, bei uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (d.h. diese Daten aufzubewahren, ohne sie zu benutzen), sofern: die Richtigkeit dieser Daten angefochten wird; ihre Verarbeitung gesetzeswidrig ist, aber Sie nicht wollen, dass sie gelöscht werden; diese Daten noch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf gerichtlichem Weg erforderlich sind; wir im Rahmen der Ausübung Ihres Widerspruchsrechts das Vorliegen zwingender Gründe prüfen. Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in der Folge eines Einschränkungsantrags weiter zu benutzen: mit ihrer Einwilligung; für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf gerichtlichem Weg oder zum Schutz der Rechte aller sonstigen natürlichen oder juristischen Personen.
  • Übertragbarkeit . Sie können bei uns die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format oder ihre direkte Übertragung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen beantragen, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags basiert und automatisiert ist.
  • Digitales Erbe . Sie haben die Möglichkeit, (allgemeine oder spezifische) Verfügungen über den Verbleib Ihrer personenbezogenen Daten von Todes wegen festzulegen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund eines berechtigten Interesses . Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die sich auf unser „berechtigtes Interesse“ stützt. (vgl. Artikel 5). Im Fall der Ausübung dieses Rechts sind wir verpflichtet, die Verarbeitung einzustellen, es sei denn, wir belegen das Vorliegen berechtigter und zwingender Gründe, die über Ihren Grundrechte und -freiheiten stehen, oder dies erfolgt für die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen auf gerichtlichem Weg.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Kundenwerbung. Sie sind jederzeit berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kundenwerbung einzulegen.

Ferner steht es Ihnen frei, in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Beanstandung bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. In Deutschland handelt es sich bei dieser Datenschutzbehörde um den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (http://bfdi.bund.de/).

Um Ihre Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten auszuüben, senden Sie uns bitte dieses ordnungsgemäß ausgefüllte Formular an die folgende E-Mail-Adresse: donneespersonnelles-group@asmodee.com

8. Kontakt und Beschwerden

Für weitergehende Informationen über Ihre Rechte, die Ausübung Ihrer Rechte oder etwaige Beanstandungen oder Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an die nachstehende Adresse wenden: donneespersonnelles-group@asmodee.com.

9. Aktualisierung des Mitteilungsblatts

Wir können dieses Mitteilungsblatt gelegentlich und insbesondere zum Zwecke der Berücksichtigung der Änderung der Rechtsvorschriften, der technologischen Fortschritte oder der geschäftlichen Best Practices ändern. Im Fall wesentlicher Änderungen werden wir Sie informieren.

Aktualisierungsdatum : 16, April 2020.

Anderen Spiele